Auftakt in die Hallensaison nach Maß

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2014

Traditionell läutet der Sprintcup im Neubrandenburger Jahnsportforum die neue Hallensaison ein. Auch die Athleten der HSG Uni Greifswald fieberten diesem Tag entgegen, denn es ist die erste Standortbestimmung nach vielen harten Trainingswochen und einem sehr intensiven Trainingslager.

116 Teilnehmer beim Abschluß der Sportweltlaufserie 2014

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2014

Am Mittwoch (10.12.2014) fand im Volksstadion der 5. und letzte Stunden- und Halbstundenlauf der diesjährigen und traditionellen HSG Sportweltlaufserie statt. 116 Läuferinnen und Läufern gingen bei teilweise leichtem Nieselregen an den Start. Besonders der Greifswalder Ruderclub Hilda hatte mit 29 Läufern für einen Teilnehmerrekord gesorgt. Prominentester Teilnehmer war der Ex-Boxweltmeister Sebastian Silvester von Vitalis, der zusammen mit seinem Kumpel Marcus Mischke antrat. Auch der Lauftreff Zinnowitz war wieder mit 6 Teilnehmern am Start und erfolgreich.

Greifswalder Hochtechnologie-Unternehmen fördert HSG-Leichtathletiknachwuchs

Geschrieben von Frank Hempel. Veröffentlicht in B2014

Die neoplas control GmbH unterstützt den Nachwuchs der Abteilung Leichtathletik der HSG Uni Greifswald.

Am Dienstag, 18.11.2014 besuchte der Geschäftsführer der neoplas control GmbH, Henrik Zimmermann, die Jugend-Trainingsgruppe der Abteilung Leichtathletik der HSG Uni Greifswald während ihrer Trainingszeit im Volksstadion und besiegelte gemeinsam mit Dr. Frank Hempel, dem amtierenden Abteilungsleiter Leichtathletik der HSG, die Zusammenarbeit.

106 Teilnehmer beim 4. Lauf der Sportweltlaufserie

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2014

Am Mittwoch (12.11.2014) fand im Volksstadion der 4. Stunden- und Halbstundenlauf der diesjährigen und traditionellen HSG Sportweltlaufserie statt. 106 Läuferinnen und Läufern gingen bei guten Bedingungen an den Start. Der Halbstundenlauf hatte mit 74 Läufern wieder guten Zuspruch.

95 Läufer beim 3. Lauf der HSG Sportweltlaufserie 2014

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2014

Nach der Sommerpause fand am Mittwoch (15.10.2014) im Volksstadion der 3. Stunden- und Halbstundenlauf der diesjährigen und traditionellen HSG Sportweltlaufserie statt. 95 Läuferinnen und Läufern gingen bei angenehmer Temperatur und zwischenzeitlich mal leichtem Regen an den Start. Damit war das Starterfeld um rund 15 Teilnehmer größer als beim 3 Lauf 2013, was für steigende Teilnehmerzahlen der Läufe 4 und 5 2014 sprechen kann. Wie gewohnt konnte man die halbe oder die ganze Stunde als Einzelläufer oder als Paarläufer in den Kategorien Frauen-, Männer- oder Mixpaare laufen.

Frieder überrascht mit Titel

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2014

Zum ersten Mal in der Geschichte des Deutschen Leichtathletikverbandes wurden Nationale Meisterschaften in der U 16 in den Einzelwettbewerben ausgetragen.Dies ist ein Pilotprojekt des DLV für die nächsten drei Jahre und wird wissenschaftlich von der Deutschen Sporthochschule in Köln begleitet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok