Staffel – Quartett sprintet Rekord

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2005

Gleich im ersten Wettkampf der neuen Hallensaison konnten die jüngeren Leichtathleten der HSG Universität mit ausgezeichneten Leistungen auf sich aufmerksam machen. Insgesamt 19 mal wurden HSG – Leichtathleten auf das Siegerpodest gerufen.

Dr. Beate Krecklow von der HSG gewinnt Laufcup 2005

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2005

Am Sonnabend, den 19.11.2005 fand in Güstrow die Siegerehrung vom Laufcup 2005 statt. Dort durften die HSG Läufer natürlich nicht fehlen, denn mit Dr. Beate Krecklow hatte die HSG-Laufgruppe erstmalig die Siegerin im Laufcup gestellt. Beate Krecklow war nicht nur im Laufcup erfolgreich, sonder verbesserte auch ihre Laufleistungen besonders im Marathon erheblich, was sie in Neubrandenburg mir einem Sieg und in Magdeburg mit Platz 2 untermauern konnte. Dabei stellte sie den sportlichen Erfolg neben ihrer beruflichen Tätigkeit an 1. Stelle. Als Gesamtsiegerin des Laufcups war sie natürlich auch Siegerin ihrer Altersklasse W30.

In der Gesamtwertung bei den Frauen konnte sich Dr. Anne-Katrin Ziebandt noch unter den Top 20 platzieren, obwohl sie berufsbedingt auch einige Trainings- und Wettkampfpausen in Kauf nehmen musste. Dadurch belegte sie in der AK-W30 den undankbaren 4. Platz.

Dave erneut Landesmeister

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2005

Mit einer kleinen, aber feinen Delegation nahmen die Leichtathleten der HSG Universität Greifswald an den Landesmeisterschaften im Crosslauf in Neustrelitz teil. Da es bis kurz vor dem Start geregnet hat, waren die Bedingungen für alle sehr schwierig. Der Waldboden war s durchnässt und dadurch sehr rutschig.

Dr. Beate Krecklow HSG beim Magdeburger Marathon auf Platz 2

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2005

Am Sonntag 23.10.05 gingen 3 HSG-Läufer in Magdeburg an den Start des 2. Magdeburg Marathon. Schnellster HSGer war Dr. Dirk Albrecht M30, der nach 2:52:58h als 12. der Männerkonkurrenz und 4. seiner Altersklasse ins Ziel kam. Dr. Beate Krecklow, die im Juni den Tollensesee-Marathon gewinnen konnte, versuchte von Beginn an das Tempo bei den Frauen zu bestimmen, was ihr bis ca. Kilometer 20 gelang.

Sebastian Fredrich Gedenklauf mit toller Beteiligung und guten Leistungen

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2005

Der 11. Lubminer Waldlauf am 22.10.2005, wieder als Sebastian Fredrich Gedenklauf fand dieses Jahr bei bestem Wetter statt und lockte 246 Läufer nach Lubmin. Die HSG Uni Greifswald als Ausrichter hatte beim letzten Wertungslauf um den Laufcup unseres Landes bei der 5km Distanz mit 61 Teilnehmern und über die 10km Distanz mit 185 Teilnehmern die bisher beste Beteiligung.

Herbert Stromeyer von der HSG beim Schwaaner Herbstlauf Spitze

Geschrieben von Stefan Barthel. Veröffentlicht in B2005

Beim 17. Schwaaner Herbstlauf als Wertungslauf um den Laufcup unseres Landes waren unter den 200 Teilnehmern auch 10 Läufer der HSG Uni Greifswald am Start. Für Männer bis 64 Jahre waren 25 km, für Frauen, Jugendliche und Männer ab 65 Jahre waren 10km zu absolvieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok