HSG Leichtathleten mit starken Leistungen bei Titelkämpfen

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2018

Lucy stellt neuen Rekord auf

Bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf gab es durch die U16-Athleten der HSG Uni Greifswald viele herausragende Ergebnisse. Alle nutzen die perfekten Bedingungen bei hochsommerliche Temperaturen und leichtem Rückenwind, um viele persönliche Bestleistungen aufzustellen.

Im Block Sprint / Sprung der W 15 vertraten Lucy Junge und Ellefair Grawe die blau-weißen Farben. Lucy Junge dominierte an diesem Tag die Sprintdisziplinen. Über 100m rannte die 15-jährige mit fantastischen 12,84 s zum ersten Mal unter 13 Sekunden und verpasste die Norm für die Deutschen Meisterschafen nur um 4/100. Mit einem perfekten Lauf wird ihr dies sicherlich in den nächsten Wettkämpfen gelingen. Das war die schnellste Zeit aller 15-jährigen an diesem Tag.

Auch in ihrer Lieblingsdisziplin, den 80m Hürden, steigerte Lucy mit fantastischen 11,97s ihre eigene Bestmarke erneut. Tolle 5,04m im Weitsprung und herausragende 1,58m im Hochsprung sicherten Lucy viele Punkte in der Gesamtwertung.

Den möglichen Tagessieg konnte die 15-jährige beim Speerwerfen nicht verteidigen. Diese Disziplin ist nicht Ihr ausgewiesenes Steckenpferd. Groß war die Freude über gültige Weiten und gute 23,10m gingen in die Wertung ein. Am Ende eines sehr anstrengenden Tages verbuchte Lucy 2.714 Punkte auf ihrem Konto. Damit sicherte sie sich die Silbermedaille und stellte einen neuen Greifswalder Rekord auf.

Überragend war der Auftritt von Ellefair Grawe im gleichen Wettkampf. Sehr gute 13,08 über 100m, 12,30s über die 80m Hürden und 4,73m im Weitsprung ließen Elli sehr gut in den Mehrkampf finden. Dann kam aus Elliˋs Sicht der Tageshöhepunkt. Auf den Hochsprung freute sich die 15-jährige schon den ganzen Tag. Mit einer Bestleistung von 1,55m angereist, wuchs Elli über sich hinauf. An diesem Tag schaffte sie überragende 1,64m und scheiterte nur denkbar knapp an den 1,67m, die gleichzeitig die Qualifikation für die U 16 DM bedeutet hätten. So hoch wie Elli sprang an diesem Tag keine ihrer Konkurrentinnen. Gute 24,51m im Speerwurf rundeten einen sehr erfolgreichen Tag für Elli ab. Mit ausgezeichneten 2.651 Punkten belegte Elli in einer starken Konkurrenz den vierten Platz.

Die gleichaltrige Emma Fischer absolvierte den Block Lauf. Mit 13,42s über die 80m Hürden und 38,50m im Ballwurf stellte Emma neue persönliche Bestleistungen auf. Sehr gute 13,64s im Sprint und 4,85m im Weitsprung verhalfen ihr zu einem sehr guten Punktestand. Der abschließende 2000m Lauf stellte für alle Teilnehmerinnen eine hohe Herausforderung da. Nach 8:31min erreichte die 15-jährige das Ziel und war froh, die Tortur überstanden zu haben. Mit sehr guten 2.397 Punkten wurde Emma Vizelandesmeisterin.

Bei den gleichaltrigen Jungs kämpfte sich Oliver Lenter tapfer durch seinen Block Lauf. Er musste die gleichen Disziplinen wie Emma absolvieren und brachte das Kunststück fertig, in allen 5 Disziplinen persönliche Bestleistungen aufzustellen. Besonders erwähnenswert sind 47,00m im Ballwurf und die 12,35s über die 80m Hürden. Mit tollen 2.363 Punkten erkämpfte sich Olli die Bronzemedaille.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sehr ausgeglichene Mehrkämpfe absolvierten die beiden 14-jährigen Mädchen Svea Ulrich und Anna Richter in ihrem Block auf. Allen Athleten, die sich bei diesen extremen Temperaturen durch diesen Wettkampf gekämpft haben, kann man nur die höchste Anerkennung aussprechen. Svea belegte am Ende Platz 6 und Anna den siebten Platz.

Wie entscheidend auch diese Plätze sein können, zeigte sich in der abschließenden Mannschaftswertung. Hier werden die besten 5 Ergebnisse der AK 14 und 15 zusammen gewertet. In dieser Wertung belegten Lucy, Emma, Ellefair, Anna und Svea überraschend den 2. Platz, nach den überlegenden Mädels aus Rostock, aber zum ersten Mal vor dem SC Neubrandenburg!

Herzlichen Glückwunsch an alle Mehrkämpfer zu diesen herausragenden Ergebnissen.

Mehr Bilder gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok