Wolfgang Meier läuft 200 Meter- Landesrekord in Halle/Saale

Geschrieben von Gottfried Behrens. Veröffentlicht in B2019

Über die 200 Meter- Distanz verbesserte der in diesem Jahr national erstmalig in der Altersklasse 70 antretende Dr. Wolfgang Meier (HSG Uni Greifswald) die Landesbestmarke auf 32,26 Sekunden. Den alten Hallenrekord mit 32,65 Sekunden hielt seit 2008 Hans- Joachim Grande (SSC).

Kleine HSG Leichtathleten glänzen bei Titelkämpfen

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2019

Ida und Hannes gewinnen den Pokal

Bei den Landesmeisterschaften der AK 8 – 9 zeigten die jüngsten Leichtathleten der HSG Uni Greifswald, dass sie zu den Besten im Land gehören. Für alle Kinder der AK 8 und 9 war es der erste große Wettkampf in ihrer noch sehr jungen Leichtathltiklaufbahn. Deshalb war die Aufregung bei allen riesig.

Jüngste HSG Leichtathleten bestehen Wettkampftaufe

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2018

Zum traditionellen Kids Cup lud der Schweriner SC ein. Die jüngsten Leichtathleten der HSG Universität Greifswald nahmen diese Einladung mit Freude an. Auch wenn bei fast allen während der  Anreise die Aufregung nicht zu übersehen war. Dies ist der einzige Wettkampf im Land, an dem Kinder der AK 6 und 7 starten dürfen, da die offiziellen Wettkämpfe sonst immer erst mit der AK 8 beginnen.

Lucy krönt überragende Saison

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2018

Es war das bisher größte Erlebnis ihrer noch sehr jungen sportlichen Laufbahn, dass die 15-jährigen Leichtathleten der HSG Uni Greifswald am letzten Wochenende in Wattenscheid erleben durften. 5 junge Athleten qualifizierten sich im Verlauf der Saison für die Deutschen U 16 Meisterschaften im Wattenscheider Lohrheidestadion.

Erfolgreiche Titelkämpfe der jüngsten Leichtathleten

Geschrieben von Manuela Germans. Veröffentlicht in B2018

Nun sind auch die letzten Landesmeisterschaften diesen Sommers schon wieder Geschichte. Gesucht wurden die Besten der jüngsten Leichtathletikaltersklassen. Die 8- 11 jährigen Leichtathleten der HSG Uni Greifswald zeigten in Schwerin erneut herausragende Ergebnisse. Da an diesem Tag leider die Zeitmessanlage auch den hohen Temperaturen zum „Opfer" fiel, gab es nur handgestoppte Zeiten. Diese Zeiten sind nicht sehr exakt, so dass es in den Finals hauptsächlich um die Platzierung und nicht um die Zeiten ging.