Dr. Wolfgang Meier läuft bei den Norddeutschen Meisterschaften Landesrekord

Geschrieben von Webmaster. Veröffentlicht in B2018

Am dritten Juni-Wochenende (16./17.06.) fanden im Büdelsdorfer Eiderstadion in der Nähe von Rendsburg die Norddeutschen Meisterschaften der Senionren (AK30-85) statt. Dies war für die meisten Athleten der letzte Test vor den Deutschen Seniorenmeisterschaften Ende des Monats in Mönchengladbach.

Mehrkämpfer Dr. Wolfgang Meier (M65) freute sich bei seinen vier Starts besonders über den neuen Landesrekord von 57,88 Sekunden über die 300 Meter Hürden. Er landete damit auf dem dritten Rang. Zudem wurde er Norddeutscher Meister im Dreisprung mit 8,03 Metern (-1,7 m/s) und holte Silber über die 100 Meter Hürden (23,42 s) und Platz vier im Hochsprung (1,25). In den meisten dieser Disziplinen (und zusätzlich über die 400m-Stadionrunde) wird er sich nun der nationalen Konkurrenz bei den "Deutschen" stellen.

Frank Hempel mußte aufgrund muskulärer Probleme leider auf einen Start verzichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok