HSG-Farben bei Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften vorne mit dabei

Geschrieben von Frank Hempel. Veröffentlicht in B2012

Am ersten März-Wochenende fanden in Erfurt die 11. Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften der Senioren (Altersklassen 35 bis 80) statt. Mit mehr als 1000 Teilnehmern aus über 500 Vereinen war das sicherlich die größte Veranstaltung dieser Art in der jüngeren Vergangenheit.

Einziger Greifswalder Starter bei dieser Meisterschaft war Dr. Frank Hempel (M40) von der HSG Universität Greifswald. Er stellte sich der deutschen Konkurrenz im Sprint über 60m und 200m. Besonders im Kurzsprint war die Leistungsdichte sehr hoch, so dass hier Hundertstelsekunden über den Einzug ins Finale entschiedend. Frank konnte an diesem Tag mit einer Saisonbestleistung von 7,69 s erstmals seinen Dauerkonkurrenten Alexander David von der TSG Bergedorf (HH) in die Schranken verweisen und den Einzug in den Endlauf erkämpfen.

Im anschließenden Finale haderten dann alle Athleten mit dem Starter. Letztendlich kam Frank Hempel nach 7,71 s auf Platz 6 ins Ziel. Deutscher Meister der AK40 wurde Dr. Guido Kluth von der DJK Rheinkraft Neuss.

Einige Stunden später galt es dann die 200m-Hallenrunde so schnell wie möglich zu durchlaufen. Hier zeigte sich ebenfalls, dass sich Frank sehr gut auf die Deutschen Meisterschaften vorbereitet hat. Die erzielten 24,39s bedeuteten für ihn eine neue Hallenbestleistung, so schnell war er zuletzt 2008. In der Endabrechnung der insgesamt vier Läufe in dieser Altersklasse reichte diese Zeit für Rang 7. Deutscher Meister wurde wie schon in der vergangenen Freiluftsaison Bernd Schauwecker von der LG OVAG Friedberg-Fauerbach.

Mit diesen beiden guten Platzierungen konnte Frank Hempel seine Zugehörigkeit zur erweiterten deutschen Spitze seiner Altersklasse erneut unter Beweis stellen. Für ihn gilt es nun, eine gute und verletztungsfreie Vorbereitung auf die Freiluftsaison durchzustehen, den schon gut vier Monaten finden in Erfurt erneut die Deutschen Senioren-Meisterschaften, diesmal im Steigerwaldstadion und kurz danach in Zittau die Senioren-Europameisterschaften statt.

Vielen Dank an Harald Köhler vom TSV Ipsheim für das Foto.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok